Zertifizierungen und Qualitätsstandards

Rechtsanwalt Michael J. W. Blank samt Insolvenzabteilung ist zertifiziert nach den Qualitätsstandards der DIN ISO 9001:2008, den Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI) und den Berufsgrundsätze des „Verbandes Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.“ (VID), dessen Mitglied RA Blank seit 1991 ist.

Logo VID CertSiegel VQZ Bonn DINSiegel VQZ GOI

 

Zertifikat: DIN EN ISO 9001:2008

Alle im VID zusammen geschlossenen Insolvenzverwalter haben sich verpflichtet, eine Zertifizierung nach „DIN EN ISO 9001:2008“ vorzunehmen. Durch dieses zertifizierte Qualitätsmanagementsystem wird die Arbeit des Insolvenzverwalters transparent und geben dem Insolvenzrichter messbare und verifizierbare Auswahlkriterien an die Hand. Neben jährlichen Audits erfolgt alle drei Jahre eine Nachzertifizierung. Eine beständige Qualität wird so gesichert. Wenn Insolvenzverwalter externe Dienstleister für die Büroorganisation oder für Abwicklungstätigkeiten in Insolvenzverfahren nutzen, müssen auch diese nach ISO 9001 zertifiziert sein.

„Höchste Standards für die Abwicklung von Unternehmensinsolvenzen.“


Zertifikat: Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI)

Die Zertifizierungsstelle des VQZ Bonn e.V. bescheinigt dem Insolvenzverwalter Michael J. W. Blank, dass dieser auf der Basis einer jährlich zu wiederholenden Prüfung entsprechend der vom Verband VID aufgestellten GOI-Prüfungsordnung die Forderungen der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI) beachtet.

GOI als PDF zum Download


Zertifikat: VID-Cert

Der Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V. (VID) bescheinigt Herrn Rechtsanwalt Michael J. W. Blank die Erfüllung der Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft im VID und die Anwendung der VID-Qualitätsstandards:

  • Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI)
  • ISO 9001:2008
  • Berufsgrundsätze des VID

VID-Berufsgrundsätze als PDF zum Download